Hinweise

"Tod eines Verkäufers": Was verkauft Willy Loman?

"Tod eines Verkäufers": Was verkauft Willy Loman?

Im Spiel Tod eines Verkäufers, Arthur Miller vermeidet es, Willy Lomans Verkaufsprodukt zu erwähnen. Das Publikum weiß nie, was dieser arme Verkäufer verkauft. Warum? Vielleicht vertritt Willy Loman Jedermann. Wenn das Produkt nicht spezifiziert wird, kann sich das Publikum Willy als Verkäufer von Autozubehör, Baumaterial, Papierprodukten oder Schneebesen vorstellen. Ein Zuschauer könnte sich eine Karriere vorstellen, die mit seiner / ihrer eigenen verbunden ist, und Miller gelingt es dann, sich mit dem Betrachter zu verbinden.

Millers Entscheidung, Willy Loman zu einem Arbeiter zu machen, der von einer vagen, gefühlslosen Industrie zerbrochen wird, beruht auf den sozialistischen Neigungen der Dramatiker. Das ist schon oft gesagt worden Tod eines Verkäufers ist eine scharfe Kritik am amerikanischen Traum. Es könnte jedoch sein, dass Miller unsere Definition klarstellen wollte: Was ist der amerikanische Traum? Die Antwort hängt davon ab, welchen Charakter Sie fragen.