Info

Code lernen: Harvards kostenloser Online-Informatikkurs

Code lernen: Harvards kostenloser Online-Informatikkurs

Der Harvard-Kurs „Introduction to Computer Science“ (Einführung in die Informatik) gilt allgemein als der beste Online-Informatikkurs und ist jedes Jahr ein strenger Ausgangspunkt für Tausende von Online-Studenten. Außerdem ist der Kurs flexibel: Sie haben die Möglichkeit, sich nur umzusehen, jede Aufgabe zu erledigen oder übertragbare College-Credits zu verdienen.

Hier ist ein klares Wort: „Einführung in die Informatik“ ist schwierig. Es ist für Studenten ohne Vorkenntnisse in Computerprogrammierung konzipiert, aber es ist kein Spaziergang im Park. Wenn Sie sich einschreiben, können Sie damit rechnen, zusätzlich zum Abschluss eines komplexen Abschlussprojekts 10 bis 20 Stunden für jedes der neun Projektgruppen aufzuwenden. Wenn Sie jedoch die erforderlichen Anstrengungen unternehmen können, erwerben Sie greifbare Fähigkeiten, haben ein viel tieferes Verständnis der Informatik und entwickeln ein besseres Gespür dafür, ob dies ein Bereich ist, den Sie verfolgen möchten oder nicht.

Wir stellen Ihren Professor David Malan vor

Der Kurs wird von David Malan, einem Ausbilder an der Harvard University, unterrichtet. Vor der Erstellung des Kurses und dem Unterrichten bei Harvard war David Chief Information Officer für Mindset Media. Alle Harvard-Kurse von David werden als OpenCourseWare angeboten - für die interessierte Öffentlichkeit kostenlos. Der Hauptunterricht in „Einführung in die Informatik“ wird durch Davids Videos vermittelt, die professionell gefilmt werden und häufig Bildschirme und Animationen verwenden, um den Punkt zu vermitteln. Glücklicherweise ist David sowohl prägnant als auch charismatisch, was die Videos für die Schüler zu einer leichten Sache macht. (Keine trockenen 2-Stunden-Vorlesungen hinter dem Podium hier).

Was du lernen wirst

Als Einführungskurs lernen Sie ein bisschen von allem. Der Lehrplan gliedert sich in zwölf Wochen intensiven Lernens. Jede wöchentliche Lektion enthält ein Informationsvideo von David Malan (in der Regel mit einem Live-Studentenpublikum gedreht). Es gibt auch exemplarische Videos, in denen David Codierungsprozesse direkt demonstriert. Videos zur Überprüfung von Lernsitzungen sind für Schüler verfügbar, die mit dem Material möglicherweise weniger vertraut sind und zusätzliche Anweisungen benötigen, um die Problemsätze zu vervollständigen. Videos und Transkripte von Videos können nach Belieben heruntergeladen und angesehen werden.

In den Lektionen lernen die Schüler: Binär, Algorithmen, Boolesche Ausdrücke, Arrays, Threads, Linux, C, Kryptografie, Debugging, Sicherheit, dynamische Speicherzuweisung, Kompilieren, Assemblieren, Datei-E / A, Hash-Tabellen, Bäume, HTTP, HTML, CSS, PHP, SQL, JavaScript, Ajax und Dutzende anderer Themen. Sie werden den Kurs nicht als fließender Programmierer beenden, aber Sie werden ein solides Verständnis dafür haben, wie Programmiersprachen funktionieren.

Was du tun wirst

Einer der Gründe, warum „Einführung in die Informatik“ so erfolgreich war, ist, dass die Schüler die Möglichkeit haben, das Gelernte anzuwenden, während sie es lernen. Um den Kurs abzuschließen, müssen die Teilnehmer 9 Aufgabenstellungen erfolgreich absolvieren. Die Schüler beginnen ab der ersten Woche mit der Erstellung einfacher Programme. Die Anweisungen zum Ausfüllen der Problemsätze sind äußerst detailliert und enthalten sogar zusätzliche Hilfevideos von früheren Schülern (die stolz ihre schwarzen "Ich habe CS50" -T-Shirts tragen, um Solidarität mit den derzeit Kämpfenden zu zeigen).

Die letzte Voraussetzung ist ein selbst geführtes Projekt. Die Kursteilnehmer können jede Art von Software mit den Fähigkeiten und Programmiersprachen erstellen, die sie im Laufe des Kurses gelernt haben. Eingeschriebene Schüler reichen ihr Abschlussprojekt auf einer Online-Messe ein. Nach Abschluss des Kurses werden Projekte über eine Website geteilt, auf der Kollegen sehen können, was alle anderen vorhaben.

Schüler, die zusätzliche Unterstützung benötigen, können online für 50 USD pro Stunde mit Harvard-Tutoren zusammenarbeiten.

Wollten Sie damit ein Zertifikat?

Unabhängig davon, ob Sie nur einen kurzen Blick auf den Kurs werfen oder Studienleistungen erwerben möchten, bietet „Introduction to Computer Science“ eine Option, die Ihnen den Einstieg in das Codieren erleichtert.

EdX ist der einfachste Weg, um in Ihrem eigenen Tempo auf Kursmaterialien zuzugreifen. Sie können sich kostenlos anmelden, um den Kurs zu prüfen. Sie haben uneingeschränkten Zugriff auf Videos, Anweisungen usw. Sie können sich auch dafür entscheiden, nach Abschluss aller Kursarbeiten mindestens 90 USD für eine verifizierte Leistungsbescheinigung zu spenden. Dies kann in einem Lebenslauf aufgeführt oder in einem Portfolio verwendet werden, gibt Ihnen jedoch keine College-Gutschrift.

Sie können Kursmaterialien auch auf CS50.tv, YouTube oder iTunes U anzeigen.

Alternativ können Sie den gleichen Online-Kurs über die Harvard Extension School für etwa 2050 USD belegen. Über dieses traditionellere Online-Programm können Sie sich während des Frühlings- oder Herbstsemesters bei einer Kohorte von Studenten einschreiben, die Fristen einhalten und nach Abschluss des Kurses übertragbare College-Credits verdienen.

Schau das Video: So verdienst Du als Informatiker 2019 (Juli 2020).