Interessant

'Animal Farm'-Fragen zum Studium und zur Diskussion

'Animal Farm'-Fragen zum Studium und zur Diskussion

Da George Orwells Roman "Animal Farm" von 1945 ein so komplexes Werk ist, können Sie seine Themen und Handlungsanweisungen besser verstehen, indem Sie sich durch Studienfragen arbeiten. Verwenden Sie diese Diskussionsfragen zur "Tierfarm" als Leitfaden, um das Buch besser zu verstehen. Stellen Sie jedoch für den Kontext zunächst sicher, dass Sie den Kern der Geschichte und die damit verbundene Geschichte verstehen.

'Animal Farm' im Kontext

Kurz gesagt, "Animal Farm" ist eine Allegorie, die den Aufstieg von Joseph Stalin und den Kommunismus in der ehemaligen Sowjetunion darstellt. Orwell war bestürzt über das positive Image der Zeit des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegs-Sowjetunion. Er betrachtete die UdSSR als eine brutale Diktatur, deren Bevölkerung unter Stalins Herrschaft litt. Darüber hinaus ärgerte sich Orwell über das, was er als Akzeptanz der Sowjetunion durch westliche Länder ansah. Vor diesem Hintergrund sind Stalin, Hitler und Karl Marx in dem Roman vertreten, der mit dem berühmten Zitat "Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleich wie andere" endet.

Fragen zur Überprüfung

Bereiten Sie sich mit Blick auf den Kontext des Buches darauf vor, die folgenden Diskussionsfragen zur "Tierfarm" zu beantworten. Sie können sie lesen, bevor Sie das Buch lesen, während Sie es lesen oder danach. In jedem Fall können Sie das Material besser verstehen, wenn Sie sich diese Fragen ansehen.

Ihre Antworten können offenbaren, warum das Buch seit Generationen Bestand hat. Besprechen Sie mit Ihren Klassenkameraden oder einem Freund, der mit dem Buch vertraut ist. Sie haben vielleicht etwas andere Einstellungen zu dem Roman, aber die Analyse dessen, was Sie gelesen haben, ist eine großartige Möglichkeit, sich mit dem Material in Verbindung zu setzen.

  1. Was ist am Titel wichtig?
  2. Warum hat sich Orwell Ihrer Meinung nach dafür entschieden, politische Figuren als Tiere darzustellen? Warum wählte er einen Bauernhof als Schauplatz des Romans?
  3. Was wäre, wenn Orwell Dschungel- oder Meerestiere ausgewählt hätte, um die politischen Figuren darzustellen?
  4. Ist es wichtig, die Weltgeschichte der Mitte und Ende der 1940er Jahre zu kennen, um zu verstehen, was Orwell darzustellen versucht?
  5. "Animal Farm" wurde als dystopischer Roman beschrieben. Was sind einige andere Beispiele für fiktive Werke mit dystopischen Einstellungen?
  6. Vergleichen Sie "Animal Farm" mit Orwells anderer berühmter Warnung "1984". Wie ähnlich sind die Botschaften dieser beiden Werke? Was ist anders an ihnen?
  7. Was sind die Symbole in "Animal Farm"? Sind sie für Leser, die den historischen Kontext des Romans nicht kennen, leicht zu erkennen?
  8. Kannst du in "Animal Farm" eine Autorenstimme erkennen (eine Figur, die den Standpunkt des Autors ausdrückt)?
  9. Wie wichtig ist das Setting für die Geschichte? Könnte die Geschichte an einem anderen Ort stattgefunden haben und trotzdem die gleichen Punkte gemacht haben?
  10. Endet die Geschichte so, wie Sie es erwartet haben? Welche anderen Ergebnisse hätte es für "Animal Farm" geben können?
  11. Wie hätte eine Fortsetzung von "Animal Farm" ausgesehen? Wurden Orwells Ängste vor Stalin verwirklicht?